free website templates

Herbert Duttler

DAUERAUSSTELLUNG IN DER GALERIE DER MODERNE

Herbert Duttler ist mit dem Kunsthaus Hassloch freundschaftlich verbunden. Seit 2011 stellt der engagierte Künstler (geb. 1948, Schüler von Eugen Winning, dem bekannten Maler der Münchner Schule) im Kunsthaus Hassloch Genreansichten (Landschaften mit Personen) der Münchner Schule, Gemälde des Phantastischen Realismus und Surrealismus(Phantasie und Träumereien), abstrakte Gemälde, Pop-Art-Gemälde und Musikstilleben im Stil des analytischen Kubismus aus.

zu den Ausstellungen

Herbert Duttlers Hommage an die berühmtesten Künstler der Moderne

Gemäldeausstellung ab 10.6.2018 im
Kunsthaus HASSLOCH Galerie der Moderne Bad Kissingen  


Seine neueste Gemäldeausstellung trägt den Titel „Herbert Duttlers Hommage an die berühmtesten Künstler der Moderne“. Hierbei trifft er nach seinen Vorlieben eine Künstlerauswahl mit Stilströmungsschwerpunkt Neo- Pop-Art. Er greift jedoch auch andere Stilströmungen weiterer moderner Künstler auf. Sein Repertoire reicht nach den Lebensdaten chronologisch sortiert von Gustav Klimt über Piet Mondrian, Franz Marc, Pablo Picasso, Egon Schiele, Joan Miró, Salvador Dali, Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Friedensreich Hundertwasser, Ernst Fuchs, Gerhard Richter, Mel Ramos, James Rizzi, Keith Haring, Romero Britto bis hin zu Duttlers eigenen Neopopartstil mit Motiv Elvis Presley und Beatles. Bei den genannten Künstlern involviert er jeweils deren Porträts in seine Gemälde und imitiert deren Malstil. In seinen eigenen Werken integriert er hingegen kein Porträt von sich.

Über Ihren Besuch unserer Ausstellung würden wir uns freuen !


Kunsthaus Hassloch, Galerie der Moderne, Kurhausstraße 10, 97688 Bad Kissingen, Tel. : 0971/3257, www.kunsthaus-hassloch.de ,
Mo.- Fr. 10.30- 18 Uhr und Sa. 10.30 - 16 Uhr.
Verkaufsoffener Sonntag, den 10.6.2018 13-17 Uhr geöffnet (ohne Vernissage).