Mobirise

Anna Vilenskaja

Geboren 1968 in Moskau.
Malunterricht bereits im frühen Kindesalter.
Besuch der staatlichen Kunstschule zwischen dem 8. und 14. Lebensjahr.
1987 Abschluss des Grundstudiums an der M. I. Kalinin Akademie, Moskau.
Weiterbildung als Meisterschülerin an der Akademie der Künste Russlands namens Unicode Kunstinstitut, und in Moskau, z.B. in den Studios von Julie und Michail Kugatsch.

Von 1989 bis 1990 Studienreisen nach Bulgarien. In dieser Periode Beteiligung an Ausstellungen für junge Künstler in Moskau und Sofia. Im Februar 1991 Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland.
Ab 1992 Teilnahme an Ausstellungen russischer Kunst in verschiedenen 
Bundesländern. Erste Ausstellung im Juli 1993 im heutigen Bad Sobernheim.

Seit 1995 Leiterin von Zeichen- und Malkursen.
Weitere Einzelausstellungen 1996 in Bad Tölz und Solingen.
Mitglied im russischen Künstlerverband unter der Künstlervereinigung „Moskworetschje“. Über diesen Künstlerverband grosse Ausstellung im Jahr 1997 in Madrid, 1998 in London und Düsseldorf.
Im März 2000 persönliche Ausstellung in der Botschaft der Russischen Föderation, Berlin, Unter den Linden.
Vertreter in Privatsammlungen in Russland, Bulgarien, Deutschland und USA, Kanada, Japan, England, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Österreich, Holland, Griechenland.